O’zapft is – Das Oktoberfest steht vor der Tür 

Wie ihr ja wisst, ziehen wir bald zurück in die Heimat und vom timing her hätte es nicht besser sein können:

pünktlich zum 182. Oktoberfest sind wir (hoffentlich) aus dem größten Stress heraus und werden mit unseren Kids die Wies’n unsicher machen. Für die Nicht-Münchner: das größte Volksfest der Welt geht vom 19. September – 04. Oktober und findet seit 1810 auf der Theresienwiese in München statt. 

     

(Ist der kleine Bierkrug nicht süß? Ist eigentlich eine Nuckelflasche

Was soll ich sagen, ich freue mich riesig und Tracht ist Pflicht. Auch wenn ich keine „geborene“ Bayerin bin, fühle ich mich im Dirnd’l sehr wohl. Im Gegenteil, bei meinem 1. Oktoberfestbesuch trug ich Jeans und Turnschuhe und kam mir so fehl am Platz vor weil sogar die eigens angereisten italienischen Besucher ihr Wohnmobil in perfekt aufeinander abgestimmter Tracht verließen. 

Schön ist es auch zu sehen, das gerade bei Teenagern Tracht total im Trend ist und ich bin sehr gespannt, welche Kreationen und Frisuren dieses Jahr vorne liegen werden.

Um die Kleider meiner Kids habe ich mich schon einmal gekümmert?.

   
(Shirt und Hose von Anouk er Emile, Clogs: Zaara)

Unsere Mäuse möchten unbedingt sondern niedliches Dirnd’l mit Schürze. Sie waren ganz verliebt, und konnten sich noch nicht richtig entscheiden. Mein Liebstes ist das unten rechts, nur leider muss ich langsam feststellen, das ich in Sachen Mode nicht mehr viel zu sagen habe. Insofern werde ich die Dirnd’l bestellen, wenn unsere Grazien sich entschieden habe. Ich habe es meinen Freundinnen bisher nie abgenommen, wenn sie erzählten, das ihre Kids genau wissen, was sie wollen. Das finde ich auch prima, aber wenn eine 2 Jährige sagt:“das passt nicht zusammen!“ schwanke ich zwischen Fassungslosigkeit und Amüsement.

Außerdem würde ich beim online Shopping empfehlen, unterschiedliche Modelle in verschiedenen Größen zu kaufen und in Ruhe zu Hause zu probieren. manchmal ist die Passform nicht die Richtige, es kratzt oder fällt anders aus. 

Diese Auswahl habe ich bei www.bestsecret.com gefunden. 

Oben von links nach rechts: Krüger Madl und Turi Landhaus

Unten vlnr: Krüger und Turi Landhaus

Dazu passend die Trachtenjäckchen und Schuhe.
Von oben nach unten:

Jacke: Turi Landhaus, Schuhe: Naturino.                 Jacke: Trachtenmanufaktur, Schuhe: Blumarine.   Jacke: Isar Trachten, Schuhe: Conguitos

Das Outfit für unseren jungen Mann:

Lederhose: Maddox Country                               Hemden: Trachtenmanufaktur                             Schuhe: Almrausch

  

Wie gefällt euch diese kleine Auswahl?

Was mich betrifft, bin ich noch ein wenig unschlüssig. Ich werde tatsächlich in die Stadt gehen und wild durchprobieren. Ich habe im Internet noch tolle Hütenund niedliche Ketten und Armbänder gefunden, zeige sie aber wegen Copyright nicht hier. Aber wer mal stöbern möchte: www.KerstinsLandhausmode.de.

Und die wichtigsten Infos zum Schluss:

Das günstigste Zelt ist dieses Jahr die Metzgerstubn „Vinzenz Murr“ mit einer Mass für glatte 10€.

Das teuerste ist „Zur Bratwurst“ mit 10,40€. 

Der Liter Wasser liegt im Schnitt bei 8€ und für ein Spezi muss im Schnitt 9,10€ berappt werden.

Viel Spaß (und nicht die Laune durch die Preise verderben lassen!!!
 

O’zapft is – Das Oktoberfest steht vor der Tür 

Ideen für unser Kinderzimmer 

Abschiedsparty in der KiTa – Snackideen 

Abschiedsparty in der KiTa – Snackideen 

Newer post

Post a comment

%d Bloggern gefällt das: