Meine Beautyroutine: Gesichtsreinigung

In meinem heutigen Post geht es tatsächlich nur um meine derzeitigen Favoriten im Bereich Gesichtsreinigung. Die dazugehörige Pflege folgt in einem eigenen Post einfach aufgrund der Textlänge.

Wie ihr wisst habe ich nach der Schwangerschaft meine komplette Pflegeroutine umgestellt. Wer mir auf Instagram folgt, hat meine neuen Lieblinge bereits entdeckt 🙂

Das hat ganz einfache Gründe: zum einen verwende ich nun ein long lasting Make up, das ich mit meinen bisherigen Pflegeprodukten nicht richtig entfernen konnte und zum anderen ist meine Haut nun etwas anspruchsvoller. Ich ignoriere an dieser Stelle einfach mal, das ich nicht mehr Mitte 20 bin …

Nachdem ich viele verschiedene Dinge ausprobiert habe war ich umso begeisterter, vom Bloggerclub einige Produkte von Dermalogica zur Verfügung gestellt zu bekommen. (Meine Meinung zum Produkt beeinflusst das nicht – vertrage ich etwas nicht oder finde es nicht gut, dann schreibe ich das auch)

 

dermalogica

Kurzer Ausflug in die Historie

Der Moment der Ihre Haut verändert. Für immer.
Wenn Dermalogica und Haut aufeinander treffen, wird die Hautgesundheit neu definiert. Dermalogica ist die erste Wahl von Hautpflegespezialisten und Verbrauchern weltweit. Warum? Weil wir uns seit über 25 Jahren gesunder Haut verschrieben haben. Nicht mit Werbung, tollen Verpackungen, hochtrabenden Versprechungen oder übertriebenem Medienrummel, sondern durch Erfahrung, Innovation und professionelle Empfehlungen.
Als Marke verstieß Dermalogica gegen das damals vorherrschende Paradigma von „Beauty and Glamour“, ordnete man bei Dermalogica die Hautpflege doch der Gesundheitsvorsorge zu, nicht der Kosmetik. So, wie einerseits auf die gängigen Reizstoffe verzichtet wurde, integrierte Dermalogica andererseits ein neues, starkes Element in die Markenidentität: die Fachkenntnis der professionellen Hautpflegespezialistin.
Nach wie vor werden all unsere Produkte in den USA hergestellt, wir haben niemals Tierversuche durchgeführt, und Dermalogica wird immer noch nur dort verkauft, wo professionelle Hautpflegespezialistinnen professionelle Beratungen und professionelle Behandlungen durchführen. In gut 25 Jahren hat sich Dermalogica weltweit zur bevorzugten Marke von Hautpflegespezialistinnen entwickelt und wird in über 80 Länder weltweit verkauft.
http://www.dermalogica.de/about_us/
(Quelle: homepage Dermalogica)

 

Anwendung

  1. Das Precleanse in die trockenen Hände geben und auf dem Gesicht verteilen. Ich massiere es vorsichtig ein, um mein Make up gründlich zu entfernen.Anschließend die Hände anfeuchten und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Ich benutze einen Waschlappen um das Make up sanft zu reinigen.
  2. Danach folgt das Daily Microfoliant: etwa 1 TL Pulver in die Händfläche geben und mit etwas Wasser zu einem Brei verrühren. In kreisenden Bewegungen etwa 1 Minute einmassieren, Augen- und Mundpartie aussparen. Danach mit lauwarmen Wasser entfernen.
  3. Mit einem Reinungswasser und Wattepad die Haut klären.
  4. Die Skin Smoothing Cream auftragen und den Hals nicht vergessen.

 

get the glow

Fazit

Mich hat Dermalogica vollends überzeugt. Die Reinigung entfernt mühelos alle Make up Spuren ohne die Haut zu reizen und das Peeling lässt die Haut frisch und erholt aussehen.

Die Produkte sind zugegeben nicht ganz günstig aber mit Sicherheit eine Investition wert.

 

Habt ihr Dermalogica schon ausprobiert?

 

(Diese Produkte wurden mir vom Bloggerclub zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!)

 

 

 

 

Meine Beautyroutine: Gesichtsreinigung

Saftiger und schneller Bananenkuchen

Post a comment

%d Bloggern gefällt das: