Himbeer-Bananen Tartelettes

 

Tartelettes (eingedeutscht Tarteletten) sind kleine Mürbeteig-Tortenböden. In Frankreich gibt es in den Pâtisserien oft Tartelettes mit Zitronen-, Flan- oder Schokoladenfüllung. In Deutschland sind Tartelettes mit Obst in allen Varianten und Pudding eher gefragt. Ich habe sie ein paar Mal selbst gebacken aber der Aufwand (nicht das eigentlich backen sondern eher das Aufräumen und sauber machen) ist mir zu groß und deshalb kaufe ich sie beim Bäcker. Da sie eine keksähnliche Konsistenz haben sind sie lange haltbar und man ist gewappnet, falls spontan Besuch vor der Tür steht.

  

Wir haben uns für Himbeer pur und Himbeer mit Banane entschieden, da wir uns an Erdbeeren langsam satt gegessen haben.

Zutaten:

  • 4 fertige Tartelettes
  • Obst nach Wunsch
  • 100g Nougat Rohmasse
  • 120 ml Sahne
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Dr.Oetker backfester Vanillepudding
  • Puderzucker


Anleitung:

  • Sahne aufkochen und mit Nougat und Vanillezucker verrühren bis eine homogene Masse entsteht und diese zum Abkühlen zur Seite stellen
  • Pudding zubereiten (Tüte auf, Wasser hinzufügen, rühren, fertig)
  • Die abgekühlte Nougatcreme auf den Tartelettes verteilen und das gewaschene Ost drapieren
  • Mit einer Spritztülle kleine Vanilletropfen hinzufügen und mit Puderzucker bestäuben 

Für gewöhnlich koche ich Pudding immer selber mit ganzem Gedönse, Eier aufschlagen, etc. 

Aber Kinder geben Gott sei Dank direktes Feedback und meiner Tochter waren die Puddingtropfen auf den Törtchen nicht fest genug. Ein Hoch auf die Fertigprodukte und diese Tropfen halten auch einen Sturm stand ?

Viel Spaß und guten Appetit! 

Bananenkuchen a‘ la Carrarini 

Bananenkuchen a‘ la Carrarini 

Traumhaft glatte Haare – Do it yourself und los geht‘s!

Traumhaft glatte Haare – Do it yourself und los geht‘s!

Newer post

Post a comment

%d Bloggern gefällt das: