Den Hasen geht’s an den Kragen – leckere Schoko – Minigugl’s

Und schwupps ist Ostern wieder vorbei… für meinen Geschmack immer viel zu schnell, aber noch 3 Tage weiterfuttern und die Hose geht nicht mehr zu.

Dem Hasen geht’s an den Kragen

 

Und da sind wir auch schon beim eigentlichen Problem… meine Kids mögen keine Schokolade und was machen wir denn nun aus den ganzen Schokoeiern, -hasen und -lämmern?

Genau, – Schokokuchen, denn den mögen wir alle!

Übrigens hatte ich meinen für – die – Feiertage – Einkaufsplan voll im Griff und habe prompt vergessen, Butter zu kaufen. Aber mit geschmacksneutralem Sonnenblumenöl war das kein Problem und auch die Backförmchen (gekauft bei Tchibo) habe ich einfach eingeölt.

 

Saftige Mini-Gugl’s

 

Zutaten (für 16 Stück):

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker (die Schokolade ist süß genug!)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 120 ml geschmacksneutrales Öl
  • 250 g feines Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Schokolade, was auch immer weg muss,…in unserem Falle waren es 2 Milka – Hasen und 4 Überraschungseier

 

  1. Ofen auf 160 Grad vorheizen und Förmchen einölen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  3. Im Wasserbad die Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen, da das Ei sonst stockt.
  4. Öl und Schokolade vorsichtig zum Teig geben und zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver untersieben.
  5. Teig auf die Förmchen verteilen und nicht zu voll machen, da er sehr stark aufgeht.
  6. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

 

 

Leckere Mini-Gugl’s

 

Lasst es Euch schmecken! Ich überlege mir jetzt mal, was ich mit den restlichen Hasen mache 🙂

 

 

Den Hasen geht’s an den Kragen – leckere Schoko – Minigugl’s

Stilvolle Tischdekoration für Ostern – frische Blumen und kleine Hasen – DIY

Den Hasen geht’s an den Kragen – leckere Schoko – Minigugl’s

Die Pfötchenbox – die Abobox für den Familienhund

Newer post

There is one comment

Post a comment

%d Bloggern gefällt das: