Saftiger und schneller Bananenkuchen

Es ist 20:00h, die Küche ist aufgeräumt, alle Kinder schlafen und ich überlege, wie ich den Abend ausklingen lasse als kleine zarte Füße die Treppe runtertrippeln…

 

Twitter letteloopi

 

..aber gerne doch!!!

 

Kurze Recherche im Netz und schon ging es los!

 

Saftiger Bananenkuchen

 

Fündig geworden bin ich bei cookidoo, dem Rezepteportal von Thermomix. Ja, ich bin seit ein paar Wochen Besitzerin eines TM5 und bin sehr zufrieden, aber natürlich tut es auch eine Kitchen Aid oder ein sonstiger Mixer.

Das Originalrezept kann ich leider nicht verlinken, da der Zugang zum Portal kostenpflichtig und Passwort geschützt ist.  Ich verrate nur so viel:

Rosinen, Zimt, Muskat, Salz und die Zartbitterschokolade habe ich weggelassen und die Mehlmenge erhöht.

 

Rezept ist absolut basic, schnell zubereitet und schmeckt richtig lecker und sehr saftig! 22 kleine Feinschmecker haben es abgesegnet.

 

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 400 g Mehl
  • 4 weiche, reife Bananen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker

 

Backofen  Ober/Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.

Alle Zutaten in den Thermomix geben und bei Stufe 5 / 30 Sek. bzw. im Mixer mischen. Bitte darauf achten, das keine Bananenstückchen mehr im Teig sind.

Eine Kastenform (ca. 30 x 12 x 10 cm) mit Backpapier auslegen.

Tipp:

Teig einfüllen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze 20 Minuten backen.

Temperatur auf 160 Grad drosseln und weitere 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe! Nach dem Ende der Backzeit Backofen öffnen und Kuchen erkalten lassen.

Mit oder ohne Kuvertüre ein Genuß!

 

Saftiger Bananenkuchen

 

Gutes Gelingen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Saftiger und schneller Bananenkuchen

Urban Decay – Naked Heat

Saftiger und schneller Bananenkuchen

Meine Beautyroutine: Gesichtsreinigung

Newer post

Post a comment

%d Bloggern gefällt das: